MRK-Beratung für pauschal 1.000 €

Sie verantworten im DACH-Raum ein KMU oder seine Fertigung, wollen Ihre Personalnot reduzieren und/ oder Kosten sparen, wissen aber nicht so recht, ob und welcher Roboter wie zu Ihnen paßt? Gerne helfe ich Ihnen bei allen Fragen. D.h.

  • Besuch Ihrer Firma
  • Aufzeigen einer Lösung, z.B. auf Basis von Videos als Diskussionsgrundlage
  • Wirtschaftlichkeitsrechnung (Kosten heute = Potential für Investition)
  • Konkrete Nennung der Möglichkeiten incl. Zubehör, Hinweise auf Arbeitssicherheit
  • Hinweise auf Fördermöglichkeiten (Bund und Ihr Bundesland, z.B. in Bayern 50%), Finanzierungshilfen.
  • Zusammenfassung in einem Beratungsbericht
  • Ggfs. Nennung von Programmierern

Der Netto-Preis von 1.000 € in Deutschland beinhaltet die Reisekosten und setzt voraus, dass Sie einen Antrag bei der Bafa stellen (s.u.). Denn die Beratung wird gefördert. Brutto erhalten Sie eine Rechnung über 2.000 + Umsatzsteuer, erhalten aber die Hälfte von der Bafa zurück. Preis für die Schweiz: 2.750 €, Österreich und Süditalien 2.000 €.

Typischerweise halte ich mich etwa 4 h im Unternehmen auf. Im Büro erfolgt dann die Detailarbeit incl. Berichterstellung. Übrigens beträgt die durchschnittliche Amortisationszeit der neuen Roboter weniger als 200 Tage im Voll-Einsatz, bei nur gelegentlicher Nutzung ist die Rentabilität i.d.R. ebenfalls gegeben.

Ein weiteres Thema sind Machbarkeitsstudien für komplexere Fertigungsverfahren/ Bedingungen bei denen verschiedene Technologien/ Bildverarbeitung/ Sensoren zum Einsatz kommen. Mit der Münchner Startup-Szene gut vertraut, kenne ich Innovationen, die noch nicht allzu bekannt sind, bereits sehr frühzeitig. Heute ist fast alles machbar!

Guido Bruch

++49 089 189 378 77-0

guido.bruch@mrk-blog.de

 

Wie funktioniert die Beratungsförderung?

Die Förderung muß im Voraus beantragt werden. Vor der Aufnahme meiner Tätigkeit müssen Sie das entsprechende -Bestätigungsschreiben erhalten haben. Dieses Schreiben bedeutet nicht, dass die Förderung definitiv gewährt wird. Um Ihnen das Risiko zu nehmen, zahlen Sie mir aber oder so nur Ihren 50%igen Anteil. Meine Absicherung erfolgt dadurch, dass ich eine Vollmacht erhalte um bei der Behörde nachfragen zu dürfen (dann kann ich z.B. den vorzulegenden Bericht nachbessern). Lehnt sie ab, ist es mein Pech.

Hier können Sie die Förderung beantragen: https://fms.bafa.de/BafaFrame/unternehmensberatung

Ihr Unternehmen dürfte ein Bestandsunternehmen (älter als 2 Jahre) sein. Es handelt sich um eine allgemeine Beratung. Bafa-Nr. 151356: Equity Advice GmbH. Die Bafa, eine Bundesbehörde, sichert absolute Diskretion zu. Sollten Sie sich im Anschluß für die Anschaffung eines Roboters entscheiden und weitere Beratung wünschen, besteht die Möglichkeit einer weiteren Beratungsförderung. Eine Woche nach der Beantragung erhalten Sie i.d.R. per Post die Bestätigung, dass eine Förderung möglich ist. Dann können wir einen Termin vereinbaren (089 189 378 77-0) oder aber bereits bei der Beantragung in Erwartung des Bescheides.