Alternativen zu Universal Robots

Nachdem der US-amerikanische Roboterhersteller Rethink Robotics Anfang Oktober 2018 in Insolvenz ging (und zuvor Finanzierungen über 150 Mio US-$ verbrannte – Nachtrag vom 01.11.18: die deutschen Hahn-Group hat zwischenzeitlich Rethink übernommen), stellt sich für manchen Interessenten die Frage, welche Alternative es zum Marktführer Universal Robots (hat im August 2018 seinen 25.000 Roboter ausgeliefert) gibt, die einerseits etwas vergleichbares anbietet und bei der man andererseits davon ausgehen kann, dass es die Firma in einigen Jahren noch geben wird. Eine der Alternativen ist der HC-10 von Yaskawa (120 cm Reichweite bei 10 kg Traglast, aber nur IP 20 als Schutzklasse), der in diesem Video schön erklärt wird:

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration.

 

Schreibe einen Kommentar