Programmierung für Dummies

Wer sich bislang für Roboter interessierte, stolperte schnell über die doch komplexere Programmierung. Die Programmierung der allerneuesten Cobots (MRK) ist von Hause aus wesentlich einfacher, intuitiver und auch durch Vormachen (Teaching) zu bewältigen. Schwieriger wird es aber häufig, wenn verschiedene Hardware kombiniert werden soll. Daher gibt es für Betriebe mit weniger leicht zu programmierenden Roboter (auch Industrierobotern) oder für Personen, denen selbst die vereinfachte Programmierung noch zu schwierig ist, interessante Lösungen. Eine ist die von Fraunhofer entwickelte Software-Lösung „Drag & Bot“. Die Software ermöglicht nicht nur das Zusammenspiel verschiedener Hardware, sondern auch den Austausch von Programmierungen vom Roboter eines Hersteller auf den eines anderen, wobei hier Feinheiten zu beachten sind.

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration.

Schreibe einen Kommentar