Cobot mit besserer Kraftsteuerung als der Mensch

Über das mit 100 Mio. US-$ finanzierte Startup Flexiv wurde an dieser Stelle schon mehrmals berichtet. Flexiv wurde zwar Standford-nah gegründet, kann aber als ein unter chinesischem Einfluss stehendes Unternehmen angesehen werden. In Deutschland sind dies bekanntlich Kuka, Yuanda und Neura Robotics. Flexiv hat es sich zum Ziel gesetzt, adaptive Roboter zu entwickeln. Diese sollen umgehend auf die Bewegungen des Objektes reagieren. Dies gelingt mittels Bildverarbeitung, Kraftsteuerung und künstlicher Intelligenz. Das dies schon sehr gut funktioniert, zeigt das Video. So beeindruckend es ist, müssen die relevanten Anwendungsfälle natürlich auch vorhanden sein. Gerne werden hier weitere Videos gezeigt.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Boost-Bot beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Markt (-eintritt)/ Business Development und Finanzierung/ Förderungen. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von Guido Bruch.

Für Fußballfans noch ein richtiger Ball-Artist, gesehen während eines Urlaub im britischen Ort Barth:

Robotik-Events