J+K erweitert Stammsitz mit Kompetenzcenter für Automation

Jugard+Künstner ist bekanntlich der weltgrößte Partner des weltgrößten Cobot-Herstellers (Universal Robots). Daher sind seine Pressemeldungen auch häufig auch wegweisende für die Branche. Aussage in diesem Fall: Es wird weiterhin starkes Wachstum erwartet.

Werbung
Weihnachtsgeschenke

Seit 2011 ist JUGARD+KÜNSTNER in Bayern, Sachsen und Thüringen auf den Vertrieb von Robotern spezialisiert und inzwischen weltweit umsatzstärkster Distributor von Universal Robots, dem Cobot-Pionier aus Dänemark. Jetzt verdoppelt J+K seine Räumlichkeiten am Stammsitz in Altdorf bei Nürnberg mit einem innovativen Konzept. Aktuell beginnen schon die Bauarbeiten für das zweite Unternehmensgebäude, direkt neben dem aktuellen Büro- und Lagerkomplex.

Showroom zeigt Roboter in Aktion

Der Neubau wird neben weiteren Büroflächen vor allem ein hochmodernes UR-Schulungszentrum beherbergen sowie einen großen Showroom für Robotik und Intralogistik. Der Ausstellungsbereich wird es Interessenten ermöglichen, Roboter und fahrerlose Transportsysteme jederzeit in Aktion zu sehen und sie vor Ort selbst auszuprobieren. Darüber hinaus wird auch der Bereich Service und Reparatur erweitert, um noch optimaler auf alle Kundenbedürfnisse reagieren zu können.

Steffen Künstner freut sich schon auf die Fertigstellung, die für Ende des Jahres geplant ist. „Da der Bedarf an Automatisierung immer stärker wächst, sind wir stolz darauf, in Altdorf ein völlig neuartiges „Kompetenzcenter für Automation“ aufzubauen. Ganz nach unserem Slogan „Einfach automatisieren“ kann man sich dort zukünftig zu allen Möglichkeiten der Robotik umfassend beraten und schulen lassen.

(Die auf dem Foto zu sehende Fläche wird bebaut werden.)

Wer weiß, vielleicht kann das Touristikland Bayern in einigen Jahren mit seinen zahlreichen Robotik-Showrooms werben (Agile Robots in Kaufbeuren, J+K bei Nürnberg, TQ in Kempten, Franka Emika in München, RobCo?).

Robotik-Events