fbpx

Robotiq Handgelenkkamera zum schnellen Einlernen neuer Teile

Für Universal Robotics bietet Robotiq eine interessante und einfach zu integrierende Kamera an. Mit nur einem Schnappschuß können dann viele noch nicht bekannte Teile erfaßt und eingelernt werden. Hierdurch können komplexe Fertigungsprozesse mit mehreren Schritten und Teilen leichter automatisiert werden. Weitere Einsatzgebiete sind Maschinenbedienung, Pick-and-Place und Montage. Einige Daten: 5 MegaPixel-Farbsensor, elektronische Scharfstellung, Brennweite 70 mm bis unendlich, Gewicht 160 g, Einsetzbarkeit 0 bis 50 Grad Betriebstemperatur. Der Preis beträgt etwa 5.000 €.

Dieses Video stellt die Kamera am Greifer vor:

Die optische Erfassung wird generell immer wichtiger und einfacher. Die Roboter von Omron oder auch Rethink Robotics haben daher direkt eine Kamera integriert.

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Autor dieses Blogs steht für einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail) um dann konkrete Cobot-Vorschläge incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten.