Robotik-Insider.de

Präsentiert vom Deutschen Robotikverband e.V.

Robotik-Insider.de
Gesundheitswesen

URG stellt CobiotX-Lösungen für den Healthcare-Bereich auf Pariser Messe vor

Geboren im Ruhrgebiet, aber seit Jahrzehnten in München lebend, verfolge ich das Transformationsbestreben der Ruhrkohle-Stiftung mit großem Interesse. Diese will über ihr Vehikel United Robotics Group ein Robotik-Ökosystem im Ruhrgebiet aufbauen und natürlich Arbeitsplätze schaffen. Auch ohne diese lokale Verbundenheit ist die Strategie sehr interessant. Denn sie reicht weit in den Alltagsbereich der meisten Menschen herein, geht es doch neben Robotik für Unternehmen auch um solche für die Pflege oder den Service. Schließlich geht es um sehr viel Geld, d.h. m.E. einen bislang deutlich 3-stelligen Mio.-Betrag. In diesem Sinn wird nachfolgende Pressemitteilung wiedergegeben.


  • Mit einer Kombination aus Hardware- und Software Kompetenz von neun Robotik-Unternehmen zur Entwicklung der dritten Roboter-Generation – Roboter für den Menschen – stärkt die United Robotics Group die Wettbewerbsfähigkeit Europas im Bereich Service-Robotik
  • Gemeinsam mit dem Solution Partner Siemens Healthineers CWE (Central Western Europe) präsentiert der Anbieter Robotik-Lösungen zur Laborautomatisierung im Life Science-Sektor
  • Im Zentrum der Messepräsenz stehen von Menschen kontrollierte Cobiots und CobiotX-Lösungen zur kollaborativen Arbeit

Paris/Bochum – 24. April 2023 – Zum ersten Mal ist die United Robotics Group auf der VivaTech 2023 vom 14. bis 17. Juni in Paris. Der Marktführer im europäischen Service Robotik-Segment mit Sitz in Deutschland zeigt hier mit CobiotX die neueste Generation von Service-Robotern für das Gesundheitswesen und den Life Science-Sektor. Damit demonstriert die United Robotics Group die große Bedeutung der entsprechenden Technologien für diese Schlüsselbranchen. Die United Robotics Group und ihre Robotik-Lösungen werden am Stand H21 gezeigt.

Die erste Roboter-Generation waren große Industriemaschinen, die so programmiert wurden, dass sie unabhängig vom Menschen arbeiten konnten. Mit der zweiten Generation, den kleinen, leichten Cobots, wurde die unmittelbare Zusammenarbeit mit dem Menschen möglich. CobiotX – die neue Generation von Robotern – ist für die Zusammenarbeit mit Menschen konzipiert Die United Robotics Group versteht unter Cobiots und CobiotX anpassungsfähige, agile Robotik-Lösungen, die Menschen in unterschiedlichsten Branchen unterstützen können, vor allem im Gesundheitswesen und im Gastgewerbe. Sie wurden konzipiert, um die spezifischen Herausforderungen für Mitarbeitende in diesen Bereichen zu bewältigen, sodass diese sich verstärkt auf die menschliche Interaktion konzentrieren können. Cobiots und CobiotX-Lösungen halten Datenschutzvorgaben ein und beachten jederzeit die Sicherheit der Menschen.

„Wir freuen uns, unsere Vision und unser Portfolio an Cobiots und CobiotX-Lösungen erstmals auf der VivaTech präsentieren zu können. CobiotX bedeutet nichts Geringeres als eine Revolution im Bereich ‚Mensch-Maschine-Kollaboration‘, sodass sich die jeweilige Belegschaft auf rein menschliche Interaktionen konzentrieren kann – und zwar in einem absolut sicheren Umfeld. Unsere Präsenz auf der VivaTech unterstreicht unseren Anspruch, die Robotik-Branche in Europa ein entscheidendes Stück weiter nach vorne zu bringen, damit auch wirtschaftliche Impulse zu geben und den industriellen Fortschritt insgesamt zu beschleunigen”, kommentiert Thomas Hähn, Gründer und CEO der United Robotics Group, der als Unternehmer über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in den Bereichen Automation und Robotik verfügt.

Am Messestand der United Robotics Group ist außerdem der Solution Partner Siemens Healthineers CWE vertreten, um die CobiotX-Lösungen zur Automatisierung von Laboren vorzustellen. Beide Unternehmen zeigen, welche Potenziale für CobiotX gerade im Life Science-Umfeld bestehen und wie die entsprechenden Lösungen die steigenden Anforderungen und Nachfrage nach Reaktionsfähigkeit, Genauigkeit und Verfügbarkeit erfüllen.

Wir freuen uns, gemeinsam mit der United Robotics Group auf der VivaTech 2023 auftreten zu können – mit einem besonderen Fokus auf Roboterlösungen für die Herausforderungen der Laborautomatisierung, insbesondere in den präanalytischen, analytischen und postanalytischen Phasen der Laborabläufe“, bestätigt Dr. Guido Schütte, Head of Central Western Europe bei DX Siemens Healthineers. „Unsere Zusammenarbeit zielt vor allem darauf ab, qualifizierte Labormitarbeitende von ihrer täglichen Arbeit zu entlasten, indem Roboter beispielsweise tagsüber, nachts und an Wochenenden Routineaufgaben übernehmen, damit sich das Laborpersonal wertschöpfenderen Tätigkeiten widmen kann. Aktuelle Studien zeigen, dass in Europa, einschließlich Deutschland, ein erheblicher Mangel an qualifizierten Laborfachkräften herrscht. Durch den Einsatz von Robotiklösungen im Labor wollen wir zusätzlich die Effizienz und Sicherheit im Labor erhöhen.

Der erste Cobiot der United Robotics Group, Plato, wurde im Jahr 2022 speziell für den Gastgewerbe-Bereich vorgestellt und wird nun zum ersten Mal für den Gesundheitssektor präsentiert. Die autonome mobile Plattform von Plato und das intelligente Indoor-Navigationssystem eignen sich hervorragend für diesen Bereich und können sowohl bei der Medikamenten- und Essensausgabe als auch bei der täglichen Pflege und dem Materialmanagement wichtige Unterstützungsleistungen erbringen. Damit hält Plato der Belegschaft den Rücken frei, sodass diese sich auf wichtige menschliche Interaktionen bei der Pflege konzentrieren kann.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link
). Der Verfasser ist auch beratend tätig (Robotik, Tech & Finanzierung). Kaum jemand dürfte über eine vergleichbare Marktübersicht verfügen.