fbpx

Bayern: Förderung Digitalbonus wurde verlängert

Der attraktive Digitalbonus wird in Bayern über den 31.12.2020 hinaus weiter gewährt. Es steht jährlich ein Budget von 60 Mio€ zur Verfügung. Der Digitalbonus unterstützt insbesondere KMU bei entsprechenden Projekten incl. Roboterisierung, wobei einige Besonderheiten zu beachten sind. Insbesondere ist die Darstellung des Vorhabens von Bedeutung. Für Roboter-Investitionen hoch interessant ist dabei die „plus-Variante“ bei der ein Zuschuss von bis zu 50.000 € gewährt wird. 50% der Investitionssumme (also von 100.000 €) können Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern und einem Umsatz bis 10 Mio€ erhalten. Einen Zuschuss von 30% Unternehmen bis 249 Mitarbeiter und einem Umsatz bis 50 Mio€.
Sollten in absehbarer Zeit andere größere Investitionen anstehen, kann anstelle dieser Förderung die Regionalförderung interessanter sein. Für diese wird ein Investitionsbudget von mind. 500 T€ für Standorte außerhalb des Großraums Münchens vorausgesetzt. Gefördert wird dabei fast alles bis auf den Grund (wohl aber Baukosten/ Lager) und auch keine Fahrzeuge. Das Unternehmen muß 50% seines Umsatzes in einer Entfernung von über 50 km zum Standort erwirtschaften. Auf den digitalbonus zu verzichten kann dann Sinn machen, wenn ansonsten die Schwelle von 500 T€ nicht erreicht wird. Zudem kann der digitalbonus plus nur einmal erhalten werden.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Boost-Bot beteiligt. Er berät Robotik-Firmen bei den Fragen Markt/ Business Development und Finanzierung (gerade bei Bankgesprächen kann er durch seine Marktkenntnis als „neutraler“ Dritter punkten). Er steht zudem potentiellen  Anwendern für einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung oder per Telefon auf Basis von Fotos/ Beschreibungen zum Festpreis zur Verfügung (Detail), um dann konkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht. U.a. in Bayern ist eine 50%ige Investitionsförderung denkbar. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von ihm. Dazu kennt er sich bestens mit den KfW-Corona-Programmen aus (incl. Ausnahmeregelungen).