Fallstudie: Plättchen einlegen in Kunststoffverschlüsse mittels Cobot

So einfach kann automatisiert werden: Der Kunststoffdeckel einer Flasche hat häufig ein Plättchen. Dieses wird typischerweise mit der Hand eingelegt. Diese Tätigkeit ist monoton, setzt offene Lieferketten voraus (Covid19!) und ruft eigentlich nach Automatisierung. Mit Hilfe des elektrischen Vakuumgreifers VGC10 von OnRobot wurde dies realisiert. Für die gesamte Einrichtung an einem Techman-Cobot wurden drei bis vier Tage benötigt.

Opdra

Obwohl das Tempo im Video eher gemächlich erscheint, können pro Tag etwa 20.000 Plättchen eingelegt werden. Der ROI soll bei nur 6 Monaten liegen. Mir nicht ganz klar ist, ob die Plättchen nicht besser, in größerer Anzahl bereitgestellt werden könnten.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Boost-Bot beteiligt. Er berät Robotik-Firmen bei den Fragen Markt/ Business Development und Finanzierung. Der Autor steht zudem potentiellen  Anwendern für einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail). Hierbei werdenkonkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreitet. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von Guido Bruch.

Robotik-Events