Kommen nach den chinesischen Startups indische zu uns?

Die Konkurrenz aus China bzw. mit chinesischer Beteiligung wird immer spürbarer. In Deutschland befinden sich bekanntlich gleich vier bekannte Robotik-Unternehmen unter starkem chinesischem Einfluss (Kuka, Yuanda, Neura Robotics und Agile Robots). Jüngstes Beispiel für die zunehmende chinesische Präsenz ist die Ankündigung des chinesischen Flugtaxi-Herstellers AutoFlight ausgerechnet in Augsburg, also nahe den beiden Flugtaxen-Herstellern in Oberpfaffenhofen (Lilium) und Manching/ Ingolstadt (Airbus) Testflüge abzuhalten. Offensichtlich will man zugleich den heimischen Markt an Zulieferern und Fachkräften anzapfen.

Werbung
Weihnachtsgeschenke

GlobalData meldete nun, dass es in Indien im Vorjahr bei 85 Startups Finanzierungsrunden von jeweils mindestens 100 Mio. US-$ gab und es dabei auch zu diversen Einhorn-Bewertungen kam. In Summe erhielten indische Startups knapp 34 Mrd. US-$. Deutsche Jung-Unternehmen erhielten hingegen nur halb so viel (Link). Indien ist übrigens bereits sehr stark bei SaaS. Chinesische Startups sollen rund 100 Mrd. US-$ erhalten haben, so GlobalData.

Crunchbase nennt derzeit 478 indische Robotik-Startups. Die Bandbreite ist dabei sehr groß. Neben vielen Software-Unternehmen gibt es selbst einen Unterwasser-Roboter. Diese Robotik-Unternehmen streben nicht nach Deutschland, sondern in ihre asiatischen Nachbarländer bis hin nach Arabien. Westliche Startups sollten dies berücksichtigen. Zugleich kann es für sie interessant sein mit indischen Startups zu kooperieren. Denkbar erscheint allerdings auch, dass indische Startups über England versuchen werden den europäischen Markt zu erschließen. In der vormaligen Kolonialmacht leben etwa 1,5 Mio. indische Migranten.

Das Video zeigt den ersten indischen Kochroboter.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events