Maschinenbeladung auf Lineareinheit

Manche Lösungen sind denkbar einfach, man muß nur auf sie kommen. Cobots werden gerne zum Maschinenbe- und entladen eingesetzt. Allerdings steht selbst bei einem KMU häufig mehr als eine Maschine. Um beispielsweise zwei Maschinen zu bedienen bedarf es dann zwei Roboter, einen Hybrid-Cobot oder eine…
Eine Linearheit wäre auch eine Option, wie dieses Video zeigt. Der Verfasser glaubt zwar nicht so recht, dass es sich bei dem Roboter um einen Cobot handelt, aber egal. Allerdings reduziert die Schiene die Eingriffsmöglichkeiten des Menschen, muß er doch einige Zentimeter weiter von der Maschine entfernt stehen.

Ein wenig Werbung: Zu sehen ist das Display zwischen beiden vermutlich betagten Maschinen. Wahrscheinlich gehört es zum Roboter. Wie dem auch sei, denkbar erscheint, dass auf dieses Display oder aber die beiden Monitore der Maschine eine Kamera mit der Opdra-Software positioniert wird. Diese digitalisiert beliebige Bildschirm-Anzeigen, so dass sie in der Folge ohne dass die Maschine eine Schnittstelle hätte, einer SPS zugeführt werden können. So kann der Roboter gesteuert werden. Der Roboter muß schließlich wissen wann welcher Prozess zu Ende ist. Infos zu Opdra enthält der Link.

Robotik-Events