Rohrschweißen mit Cobot automatisiert

Das kanadische Unternehmen Novarc Technologies ermöglicht das Schweißen von Rohren. Das Schweißen von Rohren ist offenbar nochmals komplizierter als das von anderen Werkstücken. Der Fachkräftemangel ist entsprechend größer.

Werbung
Weihnachtsgeschenke

Zum Schweißen eingesetzt wird eine Eigenentwicklung, die nicht den klassischen Vorstellungen von einen Cobot entspricht. Dies ist aber wohl egal, da beim Schweißen der Mensch ohnehin vom Roboter getrennt ist. Wichtig ist die einfache Programmierung, die hier wohl gegeben ist. Egal, es geht ja immer um den Kundennutzen.

Eine weitere Besonderheit ist die kamerabasierte Überwachung des Schweißens. Ein Mitarbeiter kann am Monitor zuschauen, was allerdings dann nur eine begrenzte Antwort auf den Fachkräftemangel darstellt. Als typischen ROI nennt das Unternehmen 6-18 Monate.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events