fbpx

Universal Robots knackt neue Absatzmarke – lange Lebensdauer

Nachdem der 2005 gegründete MRK-Marktführer Universal Robots im August 2018 noch stolz den Verkauf des 25.000 Cobots verkündete, wurde vor kurzem der 40.000 Roboter mit weitaus weniger Aufmerksamkeit verkauft. Rund 15.000 verkaufte Cobots binnen eines guten Jahres zeigen die zunehmende Akzeptanz. Bekannt ist, dass ein einzelner Kunde bereits über 1.000 UR bestellt hat und zahlreiche MRK in Forschungseinrichtungen etc. und somit nicht produktiv im Einsatz sind. Noch nicht bekannt ist, wie sehr der neue UR 16e, der stolze 16 kg heben kann, zum jüngsten Erfolg beigetragen hat.

Wie haltbar die UR-Cobots zumindest der Vorgängerserie der heutige e-Reihe sind, erfuhr der Autor vor kurzem aus erster Hand: Ein Nutzer berichtete vom Einsatz mehrerer UR seit 2010 im 3-Schichtbetrieb. Diese wurden erst vor kurzem erstmals überholt. Je nach Berechnung haben die Roboter somit zwischen 40.000 und 50.000 Betriebsstunden auf dem Buckeln, d.h. Abschreibung je Stunde von etwa 75 Cent.

Der Autor dieses Blogs steht für Marktrecherchen oder auch einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zum Festpreis zur Verfügung (Detail), um dann konkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht. U.a. in Bayern ist  eine 50%ige Investitionsförderung denkbar. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von ihm.