fbpx

Cobot von Universal Robots verpackt dank hoher Taktung 2 Mio. Stück p.a.

An dieser Stelle wird immer wieder darauf hingewiesen, dass Cobots nicht ganz so fix sind wie andere Roboter-Arten (Delta, Scara etc.). Dies gilt insbesondere dann, wenn ein MRK mit einem Menschen zusammenarbeitet. Es gibt auch Fälle, in denen der Cobot situativ oder komplett ohne Kontakt zum Menschen tätig ist. Dann kann er seine volle Leistung zeigen. In einem neuen Fallbeispiel von Universal Robots wird dies erläutert. Ein Roboter schafft mit einer Taktung von rund 15/ Minute und dank Vielfach-Greifer die Verpackung von 2 Mio. Leiterplatten p.a.  und einiges mehr. Anzumerken ist, dass der Greifer – eine Spezialentwicklung des Frauenhofer-Instituts – mehr gekostet haben dürfte als der Roboter. Aber egal, in Summe rechnet sich die Lösung und die Produktivität konnte um 25% erhöht werden, so der Anwender.

Der Autor dieses Blogs steht für Marktrecherchen oder auch einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail), um dann konkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht.