Fallstudie: 8 Omron LD-60

Diese Fallstudie ist aus zwei Gründen interessant: Einerseits weil sie aus Dänemark kommt, der Heimat von Universal Robots und Mobile Industrial Robots. Das Video zeigt mir erstmals, dass in Dänemark auch Omron gut im Geschäft ist. Und dann zeigt das Video auch einen richtigen Flotteneinsatz.

Werbung
Weihnachtsgeschenke

Konkret zeigt es ein komplettes Projekt von CesTek Automation mit insgesamt acht flottengesteuerten autonomen mobilen Robotern sowie Förderanlagen für die Produktannahme und -auslieferung. Die Roboter sind in der Lage, die Anlieferung von Komponenten sowie den Empfang von Fertigprodukten in einer Fabrik mit einem Hochregallager und etwa 50 Arbeitsstationen zu bewältigen.

Bei den in diesem Projekt gezeigten Robotern handelt es sich um nachgerüstete Omron LD-60 mit proprietären Doppelförderern an der Oberseite. Jeder Roboter kann eine Gesamttraglast von 60 kg mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1,8 m/s handhaben. Die Förderbänder an der Oberseite können Produkte mit einer Geschwindigkeit von 0,5 m/s aufnehmen und abgeben. In der gegebenen Konstellation ergibt dies eine Kapazität des Gesamtsystems von 250 Kartons pro Stunde.

Interessant finde ich das Design des Greifers in diesem Kurz-Video:

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events