Gestalt Robotics vereinfacht optische Robotik-Nutzung

Das Berliner Startup Gestalt Robotics hat soeben den Factory of the Year Startup Award gewonnen. Gegründet wurde Gestalt Robotics 2016. Das Universitäts-nahe Startup finanziert sich ohne Investoren und will dank der im laufenden Geschäft generierten Mittel seine Mitarbeiterzahl (heute 50) jährlich verdoppeln. Vor kurzem hat Gestalt Robotics eine auch für die Robotik interessante Lösung vorgestellt. Nachfolgend die Pressemitteilung zu “EfficientAI“.

Neura Robotics

KI trifft auf industrielle Anforderungen

EffcientAI ist der “Ermöglicher“ für den breiten Einsatz von modernen KI-Technologien in der industriellen Bildverarbeitung. Während herkömmliche KI-Technologien zwar in der Regel die Leistung klassischer Algorithmen übertreffen, erfordern diese aber große Mengen an Trainingsdaten und einen umfangreichen Trainingsprozess, bevor sie in der Praxis eingesetzt werden können. Dies ist nicht selten für viele industrielle Anwendungen ein K.O.-Kriterium.

EfficientAI löst diesen Datenhunger und die mangelnde Flexibilität klassischer KI durch einen neuartigen Ansatz des maschinellen Lernens, der auf einer bahnbrechenden Few-Shot-Learning-Technologie basiert. In der Praxis reichen 5-10 Beispielbilder für Klassifizierungsaufgaben. Darüber hinaus kann für maximale Kosten- und Zeitersparnis auf umfangreiches erneutes Training verzichtet werden – Änderungen und Erweiterungen sind in Echtzeit einsetzbar und lassen sich auch ortsflexibel vornehmen und auf beliebig viele Produktivsysteme nahtlos ausrollen.

Volle Flexibilität in verschiedenen Anwendungsbereichen

EfficientAI ist kamera- und hardwareunabhängig und ist seit 2019 erfolgreich in zahlreichen Kundenprojekten und Anwendungsdomänen mit bis zu verschiedenen 350 Objektklassen erprobt und bewährt.

Im Bereich Qualitätskontrolle und Inspektion (Inline- oder End-of-Line) sichert EffcientAI höchste Fertigungs- und Montagestandards und trägt dazu bei, Ausschuss und Produktionsausfälle zu reduzieren. EfficientAI kommt zuverlässig und robust mit einer Vielzahl von visuellen Qualitätsmerkmalen zurecht. Darüber hinaus ist es in Richtung Anomalieerkennung erweiterbar.

Die Überwachung und Bewertung von Produkt – oder Materialflüssen in modernen Produktions- und Logistikumgebungen ist ein weiterer Anwendungsbereich. EfficientAI passt zu wechselnden Produktportfolios und -varianten sowie dynamischen Umgebungen und ist die starke Basis für moderne visuelle Check-In/Out-Systeme, die sich effizient an veränderte Anforderungen anpassen.

Im Bereich Sortieren, Verpacken & Kommissionieren unterstützt EfficientAI die zuverlässige Identifizierung von Objekten und Teilen vor der Poseschätzung und dem Greifen. Sinnvoll ist der Einsatz besonders wenn die Vielfalt der Zielobjekte groß ist oder sich im Laufe der Zeit ändert.

Zugeschnittene Produktvarianten

Für den Anwender gibt es die Wahl zwischen drei Produktvarianten:
1. Software-as-a-Service: “Cloud und Edge-Ready”, kombinierbar mit beliebigen Kameras, freier Zugriff über Programmierschnittstelle (API) und intuitiven Benutzerschnittstelle

2. Efficiency in a Box: Standalone-Lösung mit passender Industriekamera zur schnellen und nahtlosen Integration in bestehende Prozesse, ausgestattet mit OPC UA, MQTT und ROS Schnittstellen

3. System Solution: eingebettet in ein zugeschnittenes Systemkonzept inklusive Beratung, individuellem Design und Implementierung von kundenspezifischen Lösungen

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)
.

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events