PAL Robotics: Durchdachte Service-Roboter aus Spanien

Bereits seit 2008 besteht mit Sitz in Barcelona PAL Robotics. Es ist m.E. über Investoren finanziert, doch ist die Höhe nicht bekannt. Immerhin beschäftigt das Unternehmen weit über 100 Personen. Das Beitragsbild oben zeigt einen Inventur-Roboter. Er fährt z.B. nachts durch den Laden und erfaßt den Warenbestand um so Nachbestellungen auszulösen oder falsch platzierte Artikel zu finden. PAL Robotics hat eine Gemeinsamkeit mit ASTI Mobile Robotics: Hoher Technologiegrad, aber in Deutschland nicht/ kaum bekannt. Beide Unternehmen sitzen in Spanien. ASTI Mobile Robotics wurde 2021 von ABB gekauft.

Opdra

Große Produktpalette

Erstaunlich ist der Umfang der Produktpalette, die sich vereinfacht in Fahren und Gehen einteilen läßt. Als Anwendungen gibt es einerseits AMR-Funktionen wie Kistenbringen oder Warenaufnahmen (s.o.), dann aber auch extrem innovative wie Führen (Video) und vieles mehr. Daher wird als Kunde neben der Wirtschaft die Forschung gesehen. Die sozialen Roboter (Interaktion mit Älteren) dürften an Bedeutung gewinnen. Ein menschlicher Kommissionierer und mehr ist das Modell “TIAGo“.

Erkennbar ist eine Skalierung auf Basis gemeinsamer Module. Das Video zeigt über die App-Anbindung ein hohes Maß an Usability.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link
)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events