Palettierroboter mit 1,7 m Reichweite und 15 kg Traglast

Einer der meist angeklickten Beiträge des Blogs ist der, in dem ein Doosan-Roboter vorgestellt wird. Er ist nicht sonderlich ansehnlich, dafür aber relativ günstig (unter 30.000 Dollar) und leistungsstark. Zeit, ihn als Palettierroboter zu zeigen. Der Markt für derartige Einsätze ist definitiv vorhanden. Der Autor konnte vor kurzem selber sehen, wie osteuropäische Arbeiter dauerhaft 15 kg schwere Kisten vom Band hoben. Es kann davon ausgegangen werden, dass der menschliche Körper auf solch eine Dauerbelastung mit zügigem Verschleiß reagiert. Der Doosan kann, wie das Video zeigt, hier gut und günstig helfen. Die Amortisation ist bereits im 1-Schicht nach 200 Tagen gegeben. Übrigens ist dies ein typisches Beispiel dafür, dass die Sensitivität eines Cobots bereits ausreichen sollte. Es werden nur harmlose Kartons gehoben. Wer von einem Karton berührt wird, tut sich zwar weh, wird aber nicht verletzt.

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Autor dieses Blogs steht für einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail) um dann konkrete Cobot-Vorschläge zu unterbreiten.