Drag and bot erhält Mio.-Finanzierung

Das Stuttgarter Spin-Off des Fraunhofer IPA hat vom renommierten Wiener Venture Capital-Investor Speedinvest eine Finanzierung in „siebenstelliger Höhe“ erhalten. Drag and bot hat eine webbasierte Software zur einfacheren (auch für den Laien) Programmierung von Industrierobotern entwickelt. Der Programmieraufwand bei den Industrierobotern soll sich auf 1/5 des bisherigen Aufwandes reduzieren. Bei ohnehin schon einfacher zu handhabenden MRK (Cobot) dürfte die Ersparnis geringer sein. Ein System kostet je nach Ausstattung ab 7.000 €.

Drag and bot war bereits im Oktober 2018 im MRK-Blog.de vorgestellt worden. Hier ein anderes Video:

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Autor dieses Blogs steht für einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail) um dann konkrete Cobot-Vorschläge zu unterbreiten.