fbpx

Hand statt Greifer

Die menschliche Hand ist einmalig funktionsfähig. Die Nachbildung als Greifer von Schunk ist weitgehend bekannt. Nicht minder interessant ist die Hand der italienischen Firma qb robotics names „qb SoftHand“. Das Video zeigt eindrucksvoll die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten. Sicherlich, die menschlichen Finger sind schneller, aber der Geschwindigkeitsunterschied wird sicherlich noch reduziert bzw. ist – je nach Anwendung – eher unbedeutend.

Ohne Hülle schaut die Hand natürlich metallisch aus:

qb SoftHand

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Autor dieses Blogs steht auch beratend für einen Pauschalpreis von 1.000 € zur Verfügung (Detail).