Hochgenauer Billigst-Roboter

Im Rahmen einer Kickstarter-Kampagne gibt es diesen schnellen und präzisen Roboter von Hexbot Robotics, der kein MRK ist, für bescheidene 299 US-Dollar. Er wird hier – obwohl kein Cobot – vorgestellt, um zu zeigen, was alles möglich ist. 0,05 mm Präzision – bei unseren Cobots kein Standard (aber auch selten kritisch). Zugleich zeigt er ein Problem für die etablierten Roboterhersteller: Die Eintrittsbarrieren sind relativ niedrig. Bereits mit wenig Manpower und Geld kann beachtliches erreicht werden. Die Zahl der Roboter-Anbieter nimmt daher nicht grundlos stetig zu.

Der Roboter ist Teil einer 3D-Druck-Familie mit zahlreichen Optionen, wie die Kickstarter-Kampagne zeigt. Gut gemacht ist auch die Farberkennung:

Das Buch „Einführung in die Mensch-Maschinen-Kollaboration“ gibt Ihnen für wenig Geld einen guten Überblick in die Welt der Mensch-Roboter-Kollaboration. Der Autor dieses Blogs steht auch beratend für einen Pauschalpreis von 1.000 € zur Verfügung (Detail).