Roboter-Fernwartung und -Steuerung: Olis Robotics

Nicht wenige sehen Roboter als Möglichkeit zumindest am Wochenende oder in der Nacht mannlos zu arbeiten. Doch was passiert wenn es hakt? Die Roboter mögen noch zuverlässig sein, doch gibt es immer wieder Anwendungen bei denen es Probleme geben kann oder es passiert etwas unvorhergesehenes.

Opdra

US-Startup hat eine Lösung

M.W. gab es bis vor wenigen Monaten keine entsprechende Remote-Lösung zur Kontrolle der Roboter. Eine CNC-Maschine mag per SMS Alarm schlag, aber ein Cobot? Aus diesem Grund fährt so mancher Mittelständler am Wochenende zum Nachschauen in die Firma. Olis Robotics aus Seattle/ USA hat sich des Themas angenommen und erschließt jetzt sukzessive wichtige Roboterherstller. Nach Universal Robots und ABB können nun auch FANUC-Roboter überwacht und – wichtiger – bei einem Fehler mittels Handy-App korrigiert werde. Die Installation soll nur 30 Minuten dauern. Alle Sicherheitsstandards (Datenschutz, Maschinensicherheit) soll erfüllt werden.

Verschiedene Tätigkeiten können überwacht werden

Am Beispiel von Universal Robots sei die Fehlererkennung bei der Maschinenbedienung, der Montage, dem Palettieren, der Endbearbeitung, der Qualitätskontrolle und der Materialentnahme erwähnt. Stark indivdiualisierte Lösungen können offenbar nicht überwacht werden. Neben der Software, einem Endgerät (Tablet/ Handy) werden im Betrieb drei USB-Kameras und eine gute Datenverbindung benötigt.

Das nachfolgende Video legt nahe, dass das Licht im Betrib entweder immer angelassen werden muß oder per Steuerung zugeschaltet werden kann, wenn man in den Betrieb hineinschauen will. Der Preis der Applikation ist mir leider nicht bewußt. Wenn es sich um einen niedrigeren Betrag handelt und der Unternehmer dadurch besser schlafen kann, lohnt sichs allemal.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)
.

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät bei fast allen Fragen rund um Robotik incl Finanzierung/ Förderungen, aber nicht vertiefend in die Technik gehend. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events