USA: Müllsortier-Roboter erhält Großfinanzierung

In den USA wird auch beim Recycling auf Technologie statt auf strikte Vorgaben gesetzt. (Unser Duales System -“grüner Punkt” – befindet sich im Besitz einer Luxemburger Finanzholding.)

Werbung
Weihnachtsgeschenke

US-Müllmarkt

Die Recycling-Industrie setzt fast $117 Milliarden in den USA um. Laut dem Institut für Schrott & Recycling verarbeitet die Branche jährlich 130 Millionen Tonnen an Rohstoffe. In den USA fallen geschätzt 44 Millionen Tonnen Plastik-Abfälle an. Im Jahr 2019 wurden rund 86% deponiert, 9% wurden verbrannt,und 5% wurden recycelt, Die deponierten und so der Kreuslaufwirtschaft verlorengegangenen Kunststoffe haben $7,2 Milliarden US-Dollar Marktwert p.a.. Es geht also um viel Geld.

AMP Robotics erhält 91 Mio. US-$

Das in Colorado ansässige Unternehmen AMP Robotics hat in der B-Runde weitere 55 Mio. US-$ von US-Finanzinvestoren einsammeln können. Die KI soll ausgebaut werden. Die bereits sich im Einsatz befindlichen 275 Roboter sollen effektiver arbeiten können. Die internationale Expansion soll beschleunigt werden. Das Besondere: Die Technik ist für Nachrüstungen bestehender Anlagen geeignet. Dies wird das Ausrollen bedeutend erleichtern.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link
)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät KMU rund um Robotik – bis zu 50% Förderung der Beratung sind möglich. Permanent auf der Suche nach interessanten Lösungen hat er schon hunderte Applikationen gesehen. Aus diesem Grund gehören auch Großunternehmen zu seinen Kunden, die zwar über Know how verfügen, aber nicht den gesamten Markt kennen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events