fbpx

Voith setzt nun auf Universal Robots – Franka Emika passé?

Der vormaligen Kuka-Hauptaktionär Voith hat sich bekanntlich 2018 am Münchner Robotik Startup Franka Emika für viel Geld beteiligt (Link). Zugleich wollte Voith Robitcs Franka-Roboter in der Industrie integrieren, so wie es das Unternehmen bereits seit Jahren mit Kuka tat.

Aus dem Umfeld von Voith hatte ich in der Folge zwar immer wieder gehört, dass noch kein Franka-Projekt erfolgreich gewesen sei, dennoch, die Meldung der Automationspraxis, dass Voith Roboitcs nun Universal Robots integriert und der Panda von Franka bereits von der Voith-Website entfernt wurde, überrascht. Dies gilt umsomehr, wie Franka Emika heuer eigentlich einen industrietauglichen Roboter (d.h. höhere Traglast und IP54 statt wie aktuell IP20) auf den Markt bringen wollte. Entweder gibt es bei diesem ein Problem nach dem anderen oder die Chemie zwischen Voith und Franka ist massiv gestört. Allerdings wirkte Voith Robitics nach außen nicht so rührig wie die beiden anderen Franka-Partner German Robotics und TQ Systems.

Im Dezember 2019 hatte Voith Robotics bereits seinen Firmensitz aus dem Franka Emika-Areal in München-Schwabing nach Garching verlegt. Im Februar 2020 war ein Voith-Geschäftsführer ausgeschieden. Garching liegt nördlich von München auf dem Weg nach Nürnberg und somit zwischen den beiden Standorten des Universal Robots Distributors Jugard + Künstner.  (In einer vorherigen Version des Beitrags war J+K fälschlich als Integrator bezeichnet worden.) Daher ist der neue Partner auch aus UR-Sicht ein wenig spektakulär.

Ein Video aus offensichtlich glücklicheren Tagen:

Der Autor dieses Blogs steht für Marktrecherchen oder auch einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung  oder telefonisch zum Festpreis zur Verfügung (Detail), um dann konkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht. U.a. in Bayern ist  eine 50%ige Investitionsförderung denkbar. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von ihm.