fbpx

Beschriftung und Messen von Werkzeug-Rohlingen mittels cleverer Retrofit-Lösung

Ein weiteres Nutzen-Beispiel des „opdra“-Projektes der Firma VisCheck: Der teure, nur wenige Jahre alte Maschinen- und Gerätepark kann weiter genutzt werden auch wenn es nicht über Schnittstellen verfügt: Denn eine zuvor händisch gelöste Aufgabe kann nur mittels Roboter, der seine Informationen durch das Auslesen eines Bildschirmes erhält, getätigt werden. Eine äußertst sinnvolle Retrofit-Lösung mit kurzer Amortisation. Worum es geht, beschreiben die beiden Flyer:

 

Das Video zeigt einen Kuka, ein preiswerterer OMRON wäre ebenfalls einsetzbar. Die Hartmetall-Messung dauert etwas länger, weshalb der Roboter vorrübergehend „verharrt“.

Der Autor dieses Blogs steht für Marktrecherchen oder auch einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zur Verfügung (Detail) um dann konkrete Cobot-Vorschläge incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht.