Fallstudie: Tape-Kleben mit Cobot

Recht häufig thematisiert wird der Einsatz eines Cobots beim Flüssigkleben (“dispensing”), seltener aber die Verwendung von Klebebändern. Wie Pflaster aus Carbon verlegt werden können, wurde hier schon gezeigt (Link). Klassische Rollen mit Klebestreifen können natürlich ebenfalls automatisiert mit Hilfe eines Cobots eingesetzt werden. Der Universal Robots-Integrator Glaub aus Salzgitter zeigt in einem seiner zahlreichen Videos wie es geht.

Fazit: Es geht (mal wieder) einfach mit der passenden Vorrichtung. Das exakte Kleben funktioniert ohne den Einsatz einer überwachenden Kamera, was die Lösung vergünstigt. Auch denkbar: Der Cobot wird nur sporadisch zum Kleben genutzt, die restliche Zeit macht er anderes. Die Umrüstungszeit erscheint gering.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Opdra beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Marktanalysen und Finanzierung/ Förderungen. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events