fbpx

Leicht skurriler, aber voll tauglicher Hybrid Cobot

Hybrid Cobots, also die Kombination eines normalen MRK mit einem mobilen Roboter, wird eine große Zukunft vorhergesagt. Denn binnen kurzer Zeit können selbstständig an verschiedenen Arbeitsplätzen sein. Allerdings kosten beide Einheiten schnell 30.000 €, so dass die gesamthaft 60.000 € abschrecken. Das französische Startup MIP robotics hat nun seinen ungewöhnlichen, aber voll funktionsfähigen Cobot mit einem bewährten AIV (Autonome Intelligence Vehicle) von Omron verbunden. Da der MIP nur etwa 10.000 € kostet, wird der Hybrid Cobot wohl unter 40.000 € kosten. Die Referenz-Liste von MIP wird übrigens immer länger und enthält bereits Namen wie Airbus, Toshiba oder Thales.

„Typischerweise“ sieht ein Hybrid-Cobot so aus (hier ein Omron AIV mit einem Omron Cobot):

Der Autor dieses Blogs steht für Marktrecherchen oder auch einen Gang durch Ihre Produktion/ Fertigung zum Festpreis zur Verfügung (Detail), um dann konkrete Vorschläge für den Einsatz von Cobots und anderen Robotern incl. Fördermöglichkeiten zu unterbreiten. Es werden sowohl KMU wie Groß-Unternehmen besucht. U.a. in Bayern ist  eine 50%ige Investitionsförderung denkbar. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von ihm.