Finanzierung

Onlineplattform Toolify von XITO erhält Seed-Finanzierung

Der halbtstaatliche High-Tech-Gründerfonds hat bereits 700 Startups insbesondere mit Geld der staatlichen Förderbank KfW finanziert. Im Robotik-Bereich bzw. in dessen “Rändern” erfolgten bislang Engagements u.a. bei Adlatus Robotics (Reinigungsroboter), Cevotec (Carbon-Verlegung mittels Industrierobotern), Blickfeld (Lidar), Mojin Robotics GmbH (Service-Robotik), sewts (hier bestens bekannt), ReAtctive Robotics (Reha-Roboter), Bionic Robotics und weiteren. Nun wurde mit XITO ein Online-Marktplatz unterstützt. Er ist schon seit einiger Zeit online und vielleicht nicht ganz so bekannt wie Unchained Robotics oder Andugo. Zur Pressemitteilung:

Anzeige

KMU soll Zugang zur Robotik erleichtert werden

Das von den drei Robotics-Experten Dr. Dennis Stampfer, Dr. Matthias Lutz und Dr. Alex Lotz gegründete Startup Toolify hat eine Finanzierung durch den Seed-Investor High-Tech Gründerfonds (HTGF) erhalten. Das Ulmer Unternehmen bietet mit XITO eine einzigartige Kombination aus Online-Marktplatz und Baukastensystem und hat sich zum Ziel gesetzt, die komplexe Welt der Robotik leicht zugänglich zu machen.

Insbesondere viele kleine und mittlere Unternehmen haben einen geringen Automatisierungsgrad, während sie gleichzeitig unter Druck stehen, effizienter zu arbeiten und die Digitalisierung voranzutreiben. Einfache und monotone Tätigkeiten in der Produktion, Fertigung oder Lagerhaltung durch moderne Roboter zu automatisieren eröffnet erhebliches Wertschöpfungspotenzial, stellt die Unternehmen jedoch vor große Hürden, da die Einführung in der Regel komplex, zeit- und kostenintensiv ist.

Das Startup Toolify bietet mit XITO eine Antwort auf diese Herausforderung: Der offene, digitale Marktplatz schlägt passgenaue Produkte für das individuelle Automatisierungsvorhaben vor, hilft beim Vergleich und ermöglicht eine Online-Planung sowie einen nahtlosen Übergang in die Umsetzung. Dabei bleibt es dem Anwender überlassen, wie viel er selbst übernehmen möchte. Anwendung findet XITO bereits beim Bestücken von Maschinen, Montageprozessen, Kleben, Pick & Place oder Palettieren.

Mit unserem Lösungsplaner und der integrierten Low-Code-Engineering-Plattform lassen sich individuelle Robotik-Lösungen mit wenigen Klicks flexibel zusammenstellen. Dabei sorgen unsere Software und das Baukastensystem für die nötige Kompatibilität zwischen den Anbietern und Komponenten. Gerade für KMUs birgt XITO ein enormes Potenzial von modernen Robotern zu profitieren, um echten Mehrwert durch die Automatisierung von manuellen Tätigkeiten zu generieren.” (Dr. Dirk Stampfer CEO von Toolify)

Toolify ermöglicht es kleinen und mittleren Unternehmen, den Einsatz von Robotik-Lösungen auf kostengünstige und flexible Weise eigenständig anzugehen, ohne auf klassische Integratoren angewiesen zu sein. Das Start-up adressiert ein vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und des steigenden Kostendrucks immer wichtiger werdendes Thema. Mit dem erfahrenen Team rund um Dr. Dennis Stampfer, Dr. Matthias Lutz und Dr. Alex Lotz ist Toolify bestens aufgestellt, um das große Marktpotenzial zu erschließen.” (Dr. Markus Kückelhaus, Partner im Industrial Tech Teams des High-Tech Gründerfonds)

Zum Beitragsbild: Gründerteam von Toolify: v. l. n. r. Dr. Alex Lotz, Dr. Dennis Stampfer und Dr. Matthias Lutz. (Bild: Toolify)

Vernetzen wir uns? LinkedIn
->
Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link
)

Geförderte Robotik-Beratung
Der Autor dieses Blogs beantwortet Unternehmen die Frage, ob und wie ein Roboter bei Ihnen eingesetzt werden könnte (Erstanalyse samt Empfehlung). Dies in den Großräumen Trier und Lüneburg sowie Ostdeutschland ohne Leipzig/ Berlin für 700 € netto, im restlichen Deutschland zu einem Pauschalpreis von 1.750 € netto (incl. Anreise). Der niedrige Preis ist dank Förderung möglich. Permanent auf der Suche nach interessanten Lösungen hat er schon hunderte Applikationen gesehen. Aus diesem Grund gehören auch Großunternehmen zu seinen Kunden, die zwar über Know how verfügen, aber nicht den gesamten Markt kennen. Für Unternehmen ab 250 Mitarbeitern oder solchen mit Sitz in Österreich oder Schweiz gilt der Pauschalpreis nicht. Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events