fbpx

Sieben MRK an einem Arbeitsplatz

Sieht so die Zukunft aus? Bei einem niederländischen Zulieferer der Öl-Industrie arbeiten gleich 7 Cobots des Herstellers Universal Robots an einem Arbeitsplatz. Aber: Jeder verrichtet nur seine Aufgabe losgetrennt vom anderen Roboter. Siemens plant bereits autonom miteinander arbeitende MRK, die direkt „sehen“ was sie zu tun haben. (Link) Dies ist sicherlich ein Extrembeispiel. Cobots rentieren sich i.d.R. bereits, wenn sie nur einen Teil der Arbeit übernehmen.