Landwirtschaft: 11 Mio.-Finanzierung für 3 Mrd.-Markt

32% der deutschen Landwirte raten ihren Kindern von der Übernahme ihres Hofes ab. Die Arbeit wird schlecht vergütet und vor allem nicht wertgeschätzt. Für die Robotik kann dies von Vorteil sein: Entweder weil Landwirte noch weiter automatisieren oder aber aufgeben und von Urban Farming ersetzt werden. Bei letzterem, auch vertical Farming genannt, soll zwar alles bio sein und sehr nah am Verbraucher um so Co2 zu vermeiden, aber eben auch automatisiert. Hinzu kommt in diesem Sektor der Arbeitskräftemangel bzw. die Verteuerung durch stetig steigende Mindestlöhne. Selbst in Kalifornien, wo es, so der schreibende Laie in München, jede Menge Mexikaner geben müßte, sank die Zahl der Landarbeiter innert der letzten 10 Jahre um 40%.

Das US-Startup Augean Robotics hat nun 10 Mio. US-$ erhalten um seinen Flotte an mobilen, kleineren Robotern auszurollen und weiter zu entwickeln. Denn wenn der Erntehelfer das Obst direkt bei den Pflanzen an den Roboter übergeben kann, spart er sich den Weg und Kraft zur bisherigen zentralen Sammelstelle. Mittelfristig wird der mobile Roboter sicherlich auch einen Greifer erhalten (im Video bereits mit einem Aubo zu sehen). Allein der hier relevante Markt der Weintrauben soll ein Volumen von 3 Mrd. US umfassen. Bei der Größe allein dieses Teilmarktes der Landwirtschaft ist es nicht überraschend, dass sich Toyota beteiligt hat.

Wie kommen die Roboter auf´s Feld? Es gibt einen Anhänger, in den mehrere der Roboter hineinfahren und dann von einem Traktor transportiert werden.

Vernetzen wir uns? LinkedIn
-> Zur Cobot-Gruppe auf LinkedIn (Link)

In eigener Sache/ Werbung
Der Autor dieses Blogs ist maßgeblich am KI-/ Robotik-Projekt Boost-Bot beteiligt. Er berät Robotik-Firmen und Investoren bei den Fragen Markt (-eintritt)/ Business Development und Finanzierung/ Förderungen. Das Standardbuch über Cobots stammt ebenfalls von Guido Bruch (das Buch ist allerdings bereits 2 Jahre alt und daher nicht mehr ganz aktuell). Mehr zu seiner Person finden Sie hier.

Robotik-Events